LUNGE UND BRONCHIEN.

Erfahren Sie mehr über zwei sehr häufige chronische Krankheiten an Lunge und Bronchien.

KONTAKT UND BERATUNG.

Richten Sie Ihre Fragen an uns.
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Gebührenfreier Service-Ruf:
 Lungenerkrankung

CHRONISCH OBSTRUKTIVE LUNGENERKRANKUNG.

COPD zählt weltweit zu den häufigsten und schwersten Krankheiten. Sie tritt häufiger auf als Asthma.

  • Betroffene.

    Ein Großteil aller COPD-Patienten sind Raucher, ehemalige Raucher oder aber dem Passivrauchen ausgesetzte Menschen.

    Als weiterer ungünstiger Einfluss gilt die Belastung der Atemluft durch Verbrennung von biologischem Materialien und organischen oder anorganischen Stäuben, die Exposition gegenüber chemischen Stoffen, wie Säuren, Basen, toxischen Gasen oder inhalierbaren, dampfförmigen Flüssigkeiten.

  • Symptome.

    Das Hauptzeichen der Krankheit ist ein chronischer Husten mit Auswurf. Diese Erkrankung entsteht nicht plötzlich, sondern entwickelt sich langsam über Jahre hinweg. Bei der COPD sind die Bronchialwände dauerhaft geschwollen. Diese Schwellung verengt die Atemwege und führt zu Luftnot.

    Durch den ständig erhöhten Widerstand in den Bronchien ist der Druck in den Lungenbläschen so groß, dass ihre Wände zu Grunde gehen. Aus vielen kleinsten Bläschen werden dann große Hohlräume in der Lunge, das Emphysem.

    Die COPD kann durch eine ganze Reihe von Maßnahmen am Voranschreiten gehindert und die Atemnot verringert werden.

  • BMW BKK MedPlus: Programm für COPD-Patienten.

    Die BMW BKK sorgt für den Aufbau des medizinischen Netzwerkes, in dem das Behandlungsprogramm erfolgreich ablaufen kann. Sie bringt alle für Ihre Gesundheit wichtigen Ärzte und Therapeuten zusammen und hält sie durch aktuelle Informationen ständig auf dem neuesten Stand des Wissens.

    Die BMW BKK bietet allen COPD-Patienten ab 18 Jahren eine Einschreibung an.

    Die wichtigsten Maßnahmen zur Behandlung sind:

    • Informationsmaterialien zu COPD.
    • Regelmäßige ärztliche Untersuchungen.
    • Vom Arzt empfohlene Schulungsprogramme.
    • Persönliches COPD-Tagebuch und Lungenfunktionspass.

UNTERSTÜTZUNG UND HILFE.

Neben der Unterstützung durch BMW BKK MedPlus können Sie sich hier über COPD informieren.

 

Bücher.
Jan Baltsch
100 Fragen zum Thema COPD:
Chronische Bronchitis und Lungenemphysem
ISBN: 3871853763

 

Volker Sill
Besser leben mit chronischer Bronchitis und Lungenemphysem
ISBN: 383043121X

ASTHMA.

Asthma bronchiale – kurz: Asthma – ist eine der häufigsten chronischen Krankheiten. Das Wort „Asthma“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie Atemnot – eines der Hauptsymptome dieser Erkrankung.

  • Betroffene.

    Asthma kann jeden betreffen. In Deutschland sind rund 10 Prozent der Kinder und 5 Prozent der Erwachsenen erkrankt. Dabei kann Asthma viele Ursachen haben. Die häufigste ist das allergische Asthma, meistens hervorgerufen durch äußere Reize wie Pollen oder Hausstaub.

  • Symptome.

    Durch die Überempfindlichkeit der Atemwege gegen harmlose Stoffe, sind diese ständig entzündet. Dabei schwillt die Schleimhaut der Bronchien an und die Atemwege verengen sich. Dies führt zu den typischen Symptomen wie Husten und Kurzatmigkeit. Im schlimmsten Fall kann es sogar zu Anfällen mit akuter Atemnot kommen.

    Die wichtigsten Maßnahmen zur Behandlung sind:

    • Informationsmaterialien zu Asthma.
    • Regelmäßige ärztliche Untersuchungen.
    • Vom Arzt empfohlene Schulungsprogramme.
    • Persönliches Asthma-Tagebuch.