Ärzte stehen im Krankenhaus Korridor

STATIONÄRE PFLEGE.

Pflegeangebote.

Jüngere Hand umfasst eine ältere Hand

Ist eine vollstationäre Pflege notwendig, übernimmt die Pflegekasse der BMW BKK die Pflegekosten. Hierbei gelten je nach Pflegegrad folgende Höchstbeträge.

 

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung, Investitionskosten und Ausbildungszuschlag tragen Sie selbst. Dieser Eigenanteil ist unabhängig von Ihrem Pflegegrad.

Pflegegrad

Betrag für stationäre Pflegeleistungen

Pflegegrad 1

125 Euro

Pflegegrad 2

770 Euro

Pflegegrad 3

1.262 Euro

Pflegegrad 4

1.775 Euro

Pflegegrad 5

2.005 Euro

Krankenschwester spricht mit älterer Frau

Wann hat man einen Anspruch auf teilstationäre Pflege in Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege?

 

Wenn die häusliche Pflege nicht in ausreichendem Umfang zur Verfügung gestellt werden kann. Die Leistungen beinhalten auch die pflegebedingten Aufwendungen, die Kosten für soziale Betreuung und die Beförderung von der Wohnung in die Einrichtung.

 

Der Pflegegrad bestimmt die Leistungshöhe.

 

Anfallende Eigenanteile in Verbindung mit der Tages- oder Nachtpflege können Sie im Rahmen der Entlastungsleistungen bei uns einreichen.

Pflegegrad

Betrag für stationäre Pflegeleistungen

Pflegegrad 2

689 Euro

Pflegegrad 3

1.298 Euro

Pflegegrad 4

1.612 Euro

Pflegegrad 5

1.995 Euro

Jüngere Frau hält ältere Frau im Arm

Kann die häusliche Pflege vorübergehend nicht erbracht werden (z. B. im Anschluss an eine stationäre Behandlung), besteht bei Pflegegrad 2-5 ein Anspruch auf Pflege in einer vollstationären Einrichtung. Der Leistungsanspruch besteht für maximal acht Wochen und bis zu einem Betrag von 1.612 Euro im Kalenderjahr.

 

Anfallende Eigenanteile in Verbindung mit der Kurzzeitpflege können Sie im Rahmen der Entlastungsleistungen bei uns einreichen.

 

Die Kurzzeitpflege kann auch ganz flexibel mit der Verhinderungspflege kombiniert werden. Dadurch erhöht sich die Summe der Leistung. Wir informieren Sie hierzu gerne

Der Pflegegrad bestimmt die Leistungshöhe.

 

Anfallende Eigenanteile in Verbindung mit der Tages- oder Nachtpflege können Sie im Rahmen der Entlastungsleistungen bei uns einreichen.

Leistungszuschläge bei vollständiger Pflege.

Durch eine zum Januar 2022 in Kraft tretende Gesetzesänderung werden vollstationär versorgte Pflegebedürftige mit dem Pflegegrad II oder größer von ihrem Eigenanteil an den pflegebedingten Aufwendungen teilweise entlastet.

 

Die Höhe des Leistungszuschlages der Pflegekasse der BMW BKK richtet sich dabei nach der Dauer des bisherigen Aufenthalts in einer vollstationären Pflegeeinrichtung:

Heimaufenthalt

Höhe des Leistungszuschlages

0 - 12 Monate

15 %

Ab 13 - 24 Monate

30 %

Ab 25 - 36 Monate

50 %

Ab dem 37. Monat

75 %

Wichtig: Sie selbst brauchen sich um nichts kümmern. Die Pflegeeinrichtung stellt uns zusätzlich den prozentualen Leistungszuschlag in Rechnung. Bei Ihnen reduziert sich der Rechnungsbetrag entsprechend.  

 

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da – in Ihrem Regionalbüro der BMW BKK oder unter der 0800 112 82 40.

Familie spielt Fußball auf der Wiese

Der PflegeCoach der BMW BKK.
Schneller Rat für gute Pflege.