DATENSCHUTZ.

Auf den Datenschutz bei der BMW BKK ist Verlass!

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen alle der gesetzlichen Schweigepflicht.


Unsere Versicherungsdaten sind durch eine spezielle Software zuverlässig gegen unberechtigte Zugriffe geschützt.


Der Datenschutzbeauftragte kontrolliert regelmäßig die Einhaltung des Datenschutzes.


Ihr Ansprechpartner.


Uwe Kästle
Tel: +49 8731 76-29878
Fax: +49 8731 76-29950
Email: Uwe.Kaestle@bmw.de

  • Welche Daten erfassen wir von Ihnen?

    1. Bei Aufruf und Nutzung dieser Seite:

    • Klicks
    • Besuche/ Besucher
    • Besuchszeit (Tageszeit etc.)
    • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer
    • Absprungseite
    • Einstiegsseite
    • Downloads
    • Weg durch die Website
    • Weiterführende Seiten
    • Quellen (Quellseite und Quelldomain)
    • Art der Suchmaschine
    • Suchbegriffe
    • Browsertyp
    • Betriebssystem
    • Gerät
    • Bildschirmauflösung
    • Standortdaten

    2. Aufgrund einer Beitrittserklärung, Interessensmitteilung,
    eines Mitlieder werben Mitglieder-Formulars:

    • Name
    • Geschlecht
    • Geburtsdatum
    • Anschrift
    • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummern)
    • Familienstand
    • Zahlungsdaten
    • Standortdaten (Geodaten)
    • Angestelltenverhältnis
    • Angaben zur Arbeitsstelle/ zum Arbeitgeber bisherige Versicherung
  • Auf welche Weise erheben wir Ihre Daten?

    Tracking, Eingaben des Nutzers

  • Wofür nutzen wir Ihre Daten?
    • Abwicklung Mitgliedsantrag
    • Zweckbezogene Betreuung
    • Bearbeitung Ihrer Anfrage
    • Optimierung der Nutzerfreundlichkeit der Website
  • Welche Daten werden zu welchem Zweck nur mit Ihrer Einwilligung verarbeitet?
    • Name
    • Geschlecht
    • Geburtsdatum
    • Anschrift
    • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummern)
    • Familienstand
    • Zahlungsdaten
    • Standortdaten (Geodaten)
    • Angestelltenverhältnis
    • Angaben zur Arbeitsstelle/ zum Arbeitgeber
    • Bisherige Versicherung
  • Wir nutzen Ihre Daten auch...

    …nicht zur Profilbildung

    …nicht für Werbung

    …nicht zur Übermittlung an Dritte

  • Welche Rechte haben Sie?

    Auskunft.

    Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeldlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten über seine Person gespeichert sind.

    Löschung.

    Der Nutzer hat ein Recht darauf, dass seine Daten gelöscht werden, wenn diese nicht mehr gespeichert werden dürfen.

    Berichtigung.

    Stellt sich heraus, dass die über den Nutzer gespeicherten Daten unrichtig sind, dann hat dieser einen Anspruch darauf, dass diese berichtigt werden.

    Widerspruch.

    Ihr Ansprechpartner ist unser Datenschutzbeautragter.