Aerztin mit Kittel und Stethoskop haelt gelben Impfpass in den Vordergrund

REISE-IMPFUNGEN.

REISE-IMPFUNGEN.

REISEIMPFUNGEN.

Übernahme von Reiseimpfungen – eine Zusatzleistung der BMW BKK.

 

Damit Sie Ihren Auslandsaufenthalt genießen können, sollten Sie gut geschützt sein.

 

Die BMW BKK erstattet Ihnen deshalb als Mehrleistung die Kosten für folgende Reiseimpfungen: CholeraFSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Meningokokken-Meningitis, Poliomyelitis, Tollwut und Typhus.


Um abzuklären, welche Impfungen sinnvoll und notwendig sind und um einen vollständigen Impfschutz zu erreichen, sprechen Sie bitte rechtzeitig vor Reisebeginn mit Ihrem Arzt.

 

Da Reiseimpfungen nicht über die BMW BKK Gesundheitskarte abgerechnet werden können, erhalten Sie von Ihrem Arzt eine Privatrechnung über den Impfstoff und

 

gegebenenfalls die ärztliche Leistung.

 

Bitte reichen Sie diese Unterlagen unter Angabe des Urlaubslandes zusammen mit der Verordnung bei uns ein.


Die BMW BKK erstattet Ihnen die Impfstoffkosten abzüglich des gesetzlichen Eigenanteils von 10 Prozent (ab Vollendung des 18. Lebensjahres), zzgl. 8 Euro je Impfung für die ärztliche Leistung.


Übrigens: Wird eine Reiseimpfung aus beruflichen Gründen notwendig, übernimmt der Arbeitgeber hierfür die Kosten.

Read more

Weitere Informationen.

                                                                                                                                                    

Read more