Mann mit einem digitalen Gerät in einer digitalen Wolke.

KURZCHECK GESUNDHEITS-APPS.

KURZCHECK GESUNDHEITS-APPS.

Über 100.000 Gesundheits-Apps werden z. B. zur Prävention, Diagnose oder zur Therapie eingesetzt. Doch wie sicher und vertrauenswürdig sind diese Apps? Auf welche Kriterien sollten Sie bei der Verwendung achten? Mit unserem Kurzcheck geben wir Ihnen eine Orientierung und eine Möglichkeit zur Bewertung.

REALISTISCHE VERSPRECHEN / GRENZEN DER ANWENDUNG.

Mann hält Smartphone der Kamera entgegen. Abgebildet sind medizinische Symbole.

Keine digitale Anwendung kann einen Arzt bei Entscheidungen zu Diagnose- und Therapie komplett ersetzen. Die Anwendung kann unterstützend wirken. Dies sollte der Anbieter deutlich machen.

 

  • Wird realistisch eingeschätzt, wo die Grenzen der digitalen Anwendung liegen?
  • Wird beschrieben, was die digitale App kann – und was eben nicht? 

EXPERTENWISSEN UND QUELLEN.

Ausgebreitetes medizinisches Buch mit darauf liegendem Stetoskop

Medizin ist komplex. Gute Apps zeichnen sich dadurch aus, dass sie einfach bedienbar und wissenschaftlich fundiert sind. Denn Sie müssen sich darauf verlassen können, wenn Ihnen eine App Ratschläge gibt.

 

  • Können Sie Expertenwissen erkennen?
  • Nennt der Anbieter die Experten, die für die fachlichen Inhalte der Anwendung stehen?
  • Verweist der Anbieter auf Quellen (z. B. Studien oder medizinische Leitlinien)?

FINANZIERUNG.

Gelscheine und ein Stetoskop

Transparenz über die Finanzierung der digitalen Anwendung ist entscheidend.

 

  • Können Sie die Finanzierung der App transparent nachvollziehen?
  • Nennt der Anbieter Sponsoren, die sich finanziell beteiligen?
  • Wird in der digitalen Anwendung Werbung geschaltet?

DATENSCHUTZ- UND SPEICHERUNG.

Holzwürfel mit dem Schriftzug "Ihre Daten" und Würfel, die Informationen symbolisieren.

Der Anbieter muss Sie darüber aufklären, wenn Sie sensible Daten in der Anwendung hinterlassen. Und zwar klar für Sie verständlich.

 

  • Legt der Anbieter offen, ob und wie er Ihre persönlichen Daten nutzt?
  • Fragt der Anbieter nach Ihrer Zustimmung, wenn er persönliche Daten weitergeben möchte?
  • Wird verständlich beschrieben, wo Ihre Daten gespeichert und ob diese verschlüsselt werden?

KONTAKT.

Brief, Telefon und Internet Symbole.

Fragen zur digitalen Anwendung sollten beantwortet und Ihre Anregungen ernst genommen werden.

 

  • Können Sie einfach Kontakt zum Anbieter aufnehmen?
  • Finden Sie im App-Store oder auf der Homepage ein Impressum mit Kontaktdaten?

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT UND SIE MÖCHTEN MEHR DAZU ERFAHREN?

Die folgende Checkliste unterstützt Sie in einem erweiterten Umfang bei der richtigen Einschätzung Ihrer App. Sie liefert nach Ihrer Bewertung ein Ergebnis, das wissenschaftlich fundiert ist. Und Sie erhalten weitere Informationen rund um die Digitale Gesundheit.

 

 

Read more

Quelle: Digital Ratgeber 1.2020 (www.digital-ratgeber.de)

Read more