MAMMOGRAPHIE-SCREENING.

    Die Mammographie ist eine Methode zur Früherkennung von Brustkrebs.

    Ärztin hilft Patientin bei Mammographie

    Unsere weiblichen Versicherten zwischen 50 und 69 Jahren werden nach und nach von der Kassenärztlichen Vereinigung persönlich angeschrieben und zu einem Mammographie-Screening eingeladen.

    Ab 1. Juli 2024 ist eine Teilnahme bis zum Alter von 75 Jahren möglich. Der Anspruch endet also mit dem 76. Geburtstag. Die neu anspruchsberechtigten Frauen erhalten vorerst noch keine persönliche Einladung. Sie können sich aber ab dem 1. Juli 2024 bei den sogenannten Zentralen Stellen für einen Untersuchungstermin in einer wohnortnahen Screening-Einheit anmelden. Die letzte Früherkennungs-Mammographie muss bei dieser Terminanfrage mindestens 22 Monate her sein.

     

    Die Untersuchung ist freiwillig und kostenlos.
     

    Sollte bei Ihnen eine Brustkrebserkrankung vorliegen, bietet unser Programm BKK MedPlus eine qualitativ hochwertige Versorgung. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder wenden Sie sich gern an uns.

     

    Für alle Frauen ab dem 30. Lebensjahr übernimmt die BMW BKK jährlich eine kostenlose ärztliche Vorsorgeuntersuchung der Brust. Nutzen Sie dieses Angebot!