Aktiv mit 60 plus.

"Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden" (Franz Kafka)

Rundum Gesund.

Bild %{cur} von %{total}

KONTAKT UND BERATUNG.

Richten Sie Ihre Fragen an uns. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Gebührenfreier Service-Ruf: 0800 112 82 40

E-Mail: Leistung.bkk@bmw.de 

Der normale Alterungsprozess kann durch einen gesunden Lebensstil mit ausreichend Bewegung, einer ausgewogenen Ernährung, und psychischem Wohlbefinden positiv beeinflusst werden. Laut der Generali-Studie führt Aktivität und Selbstständigkeit im Alter zu einer stark erhöhten Zufriedenheit. Fühlen Sie sich im Schnitt zehn Jahre jünger!

Psychisches Wohlbefinden.

Bewegung.

Ernährung.

Übergang in den Ruhestand.

Bild %{cur} von %{total}

Der Austritt aus dem Arbeitsleben und der Übergang in den Ruhestand stellen eine enorme Veränderung im Leben dar. Besonders die ersten Monate sind schwierig. Viele wissen nicht, was Sie mit der neu gewonnenen Freizeit anfangen sollen und haben das Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden. Deshalb ist es wichtig, den Übergang in den Ruhestand frühzeitig zu organisieren und neue Aufgaben für sich zu finden.

Die wichtigsten Voraussetzungen für einen glücklichen Ruhestand sind eine sinnvolle Aufgabe sowie die Pflege sozialer Kontakte. In der Tat gibt es zahlreiche Möglichkeiten für eine ausgefüllte und spannende Zeit nach dem Berufsleben. Wir haben einige Informationen und Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie diese Zeit für sich gestalten können.

  • Pflegen Sie soziale Kontakte (Familie, Freunde, Bekannte…).
  • Engagieren Sie sich ehrenamtlich und lassen Sie dabei Ihre beruflichen Fähigkeiten weiterleben (z. B. bei Wohlfahrtsverbänden, im Sportverein, als Hausaufgabenhilfe, im Waisenhaus).
  • Schreiben Sie sich an einer Universität ein oder nutzen Sie die vielfältigen Angebote der Volkshochschulen.
  • Nehmen Sie eine Weiterbeschäftigung in Teilzeit oder als „Springer“ an.
  • Geben Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an jüngere Generationen weiter.
  • Betreuen und versorgen Sie Tiere.

 

Ehrenamtliches Engagement.

Viele Menschen engagieren sich aktiv in der Gesellschaft – oft schon während des Berufslebens, aber auch später in der Rente. So bleiben Sie körperlich und geistig fit! Bleiben Sie aktiv, zufrieden und ausgewogen wie unsere BMW BKK Versicherten Josef Rehmeier, Gerlinde Reichart und Manfred Theunert.

Unterstützung von Azubis in München.

Internationales Engagement in Kirchheim.

Ein Organisationstalent aus Dingolfing.