Frau formt Herz mit ihren Fingern

HERZGESUNDHEIT.

HERZGESUNDHEIT.

    DAS HERZ.

    Aufgabe des Herzens.


    Die Hauptaufgabe des Herzens ist das Blut in alle Regionen des Körpers zu transportieren. Das Blut wird in der Lunge mit Sauerstoff vermehrt und dann über die Hauptschlagader, die Aorta und viele weitere Arterien in alle Körperteile gepumpt. Die Schlagfrequenz des Herzens wird über Nervenleitungen festgelegt und herzeigene Blutgefäße versorgen das Herz mit Sauerstoff und anderen Nährstoffen.

     

    Wie kommt es zu einem Infarkt?


    Wenn sich jedoch Kalk und andere Fremdstoffe in den Adern des Körpers ablagern, wird der Blutfluss gestört und Teile des Körpers können nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden. Es kommt zur Sauerstoffminderversorgung des Herzen und schließlich zum Gewebeuntergang (Infarkt).

     

    Aufbau des Herzens.


    Das Herz besteht zum größtenteils aus Muskelgewebe, es hat vier Herzkammern und vier Herzklappen. In der rechten Herzhälfte läuft das Blut aus allen Körperteilen ins Herz hinein. In diesem Bereich sind Erkrankungen selten und meist nicht lebensbedrohlich.

    Die meisten Erkrankungen spielen sich auf der anderen, der linken Herzhälfte ab. Dort kommt das sauerstoffreiche Blut aus der Lunge an und wird mit starkem Druck in den Körper weitergepumpt. Das Herz muss diesen Druck 60 bis 80 mal pro Minute aufbauen. Hier kann eine Erkrankung ernste Folgen haben und lebensbedrohlich werden kann.

     

    Herzkrankheiten vorbeugen.


    Um Herzkrankheiten und einen Herzinfarkt vorzubeugen, sollten am besten schon in jungen Jahren, gesunde Ernährung mit ausreichend Magnesium, ein bewusster Umgang mit Cholesterin, viel Bewegung und Stressabbau selbstverständlich sein. Dabei ist mediterrane Kost besonders empfehlenswert.

     

    Vor allem bei bekannter Herzkrankheit ist der Lebenswandel entscheidend. Leider fallen viele Herzinfarkt-Patienten nach kurzer Zeit wieder in "schlechte", infarktbegünstigende Verhaltensmuster zurück. Auch im Sommer sollten Herzpatienten besonders auf sich achten (Stichwort: viel trinken!). Im Winter sind plötzliche Kälteattacken höchst gefährlich.  

    Read more

    WAS GEFÄHRDET DAS HERZ?

    FÜNF WEGE ZU EINEM GESÜNDEREN HERZEN.

    • Gesunde Ernährung
    • Nicht rauchen
    • Bewegung
    • Entspannung
    • Gesunder Schlaf